Honeywell HR-30 Comfort+ im Test

Die Merkmale des HR-30 Comfort+

  • Programmierbarer Heizkörperthermostat
  • Individuelle Einstellmöglichkeiten
  • Sechs verschiedene Schaltzeiten einstellbar
  • Spart bis zu 30 % der Heizkosten
  • Einfache Montage und Bedienung
  • Mit allen gängigen Heizkörperventilen kompatibel
  • Automatische Schließung des Ventils beim Lüften

HR-30 Comfort+ im Test

Über 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von programmierbaren Heizkörperthermostaten stecken in dem Honeywell HR30 Comfort+. Nicht nur optisch, sondern auch in Bezug auf die Funktionen unterscheidet sich dieses Thermostat von seinem Vorgänger HR20. Vor allem die kinderleichte Montage und die überaus verständliche Programmierung erhöhen den Bedienkomfort bei diesem Modell.

Einfache Monatge des Thermostats

Die Montage ist mit wenigen Handgriffen ohne Ablassen des Heizungswassers erledigt und kann bei allen Heizkörperventilen mit einem M30x1,5 Anschluss vorgenommen werden. Nach dem Einlegen der Batterien und Auswahl der Landessprache führt ein Schritt-für-Schritt-Assistent durch die Programmierung. Auf diese Weise können alle Schaltzeiten bequem einprogrammiert werden. Durch das schwenkbare und beleuchtete Display können alle Daten auch bei schwer zugänglichen Heizkörpern sehr gut abgelesen werden. Mit einem im Lieferumfang enthaltenen Montageeinsatz kann das Display zudem noch arretiert werden.

Ab Werk sind drei Heizprogramme voreingestellt, die bereits alle Tagesabläufe abdecken und sofort verwendet werden können. Selbstverständlich können auch eigene Schaltzeiten programmiert werden, die an den individuellen Tagesablauf angepasst sind. Für jeden Wochentag können bis zu sechs verschiedene Schaltzeiten festgelegt werden. Zudem können auch Heiz- und Sparzeiten für die Arbeitstage und das Wochenende programmiert werden. Des Weiteren steht auch ein Party- sowie Urlaubsmodus sowie ein Programm für Sondertage zur Verfügung. Auf diese Weise sind alle Heizzeiten abgedeckt und die Nutzer können dadurch ihre Heizkosten um bis zu 30 % reduzieren.

Energie wird beim Lüften nicht mehr verschwendet

Beim Lüften Energie verschwenden? Mit dem Honeywell HR30 Comfort+ gehört dies der Vergangenheit an. Denn das Thermostat erkennt, wenn das Fenster geöffnet wird, und schließt das Heizkörperventil automatisch. Weitere Einsparmöglichkeiten bieten die ECO- und Optimierungsfunktion. Durch die integrierte Kindersicherung ist ein versehentliches Verstellen durch Kinderhände nicht mehr möglich und die einprogrammierten Schaltzeiten bleiben erhalten. Abgerundet wird die Ausstattung des Honeywell HR30 Comfort+ Thermostat durch eine Frost- und Ventilschutzfunktion.

Unser Fazit zum HR-30 Comfort+

Qualität hat seinen Preis! Wer auf der Suche nach einem hochwertigen programmierbaren Heizkörperthermostat ist, das eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten bietet, für den lohnt sich die Investition auf jeden Fall. Zudem kann der Honeywell HR30 Comfort+ Thermostat auch optisch punkten, denn das verchromte Stellrad und die modernen Bedienelemente wirken modern und ansprechend.

EUR 27,40

Zum Angebot